Fashion Style World Cookie-Politik

Dieser Shop verwendet Cookies - sowohl aus technischen Gründen, als auch zur Verbesserung Deines Einkaufserlebnisses. Wenn Du den Shop weiter nutzt, stimmst Du der Nutzung von Cookies zu. (mehr Informationen)

Destroyed Jeans

Seite 1 von 1
4 Artikel gefunden, zeige Artikel 1 - 4

Echte Akzente setzten mit einer Jeans

Risse, starke Abreibungen und Verwischungen - so kann man echte Akzente setzten mit einer Jeans. Sowohl bei Damen, als auch Herren sind die zerrissenen Hosen sehr beliebt und werden gerne getragen. Während die Herren die Jeans zu so gut wie alten Hemden und Schuhen in ihrem Schrank kombinieren können, greifen Damen meistens zu Tops, Blusen oder Sweatshirts.

Destroyed Jeans tagsüber oder am Abend

Die Jeans hat viele Kombinationsmöglichkeiten, was Kleidung und Schuhe angeht und so kann die Destroyed Jeans tagsüber oder am Abend getragen werden. Im Beruf selbst muss darauf geachtet werden, dass diese Jeans nicht immer passt. Als Versicherungs- oder Bankkaufleute muss zum Beispiel auf so eine Jeans verzichtet werden, während sie in anderen Berufen bestens passt. Die Hose erhält ihr Aussehen durch Bleichmittel und Bimssteine. Je größer die Steine und je mehr Bleichmittel - desto größer ist der Used-Look der Jeans. Die Jeans mit den Abnutzungsspüren gibt es in den verschiedenen Formen und Farben. Sowohl als Slim Fit Variante in einem ausgewaschenem Schwarz, als auch in Blautönen als Baggy Hose. So findet jeder das passende Modell.

Die richtigen Schuhe zur Destroyed Hüftjeans für Damen

Die richtigen Schuhe zur Destroyed Hüftjeans für Damen sind schnell gefunden, denn die Hose bietet so einiges an Möglichkeiten. Ob in Verbindung mit Sneakern, Ballerinas oder Sandalen am Tag oder High Heels am Abend - diese Jeans wird jeden überzeugen. Darüber hinaus ist eine abgenutzt Hose auch als Shorts oder Capri Variante zu bekommen und so kann sie das ganze Jahr über zu diversen Schuhen und Oberteilen getragen werden.

Destroyed Jeans einfach selbst machen

Wer keine passende Hose findet, der kann die Destroyed Jeans einfach selbst machen. Zu beachten ist dabei, dass sie am Ende höchstwahrscheinlich nicht wie eine aus dem Laden aussieht, weil einem die Mittel fehlen. Aber mit Bleichmittel und Steinen kann die bereits kaputte Lieblings-Jeans aufgewertet und weiter getragen werden.